IMG_0024_edited.jpg

Tschen Fung & Jula Palenga

Tschen Fung hat das Tanzen mit 16 Jahren entdeckt. Seitdem war es nicht mehr aus seinem Leben wegzudenken.
Begonnen hat er mit den klassischen Tänzen; erst als Hobby, dann als Sport. Er tanzte Turniere bis in die Bundesliga bevor er den wunderbaren West Coast Swing entdeckte. Ab diesem Zeitpunkt war alles andere für ihn ‚nur‘ noch ein Tanz, der West Coast aber seine Leidenschaft. Er besuchte ein Event nach dem anderen, nahm Privatstunden und tanzte bis in die Morgenstunden. West Coast Swing brachte frischen Wind in sein Leben und war nicht mehr weg zu denken.
Leidenschaft, Emotionen, Spaß, Ehrgeiz, Freiheit, Variabilität, Musikalität. Das alles verbindet West Coast Swing.
Zurzeit unterrichtet der junge ADTV Tanzlehrer in Erding und verbreitet dort die Freude, die der West Coast Swing mit sich bringt. Sein Motto für diesen Tanz lautet:
„Sei nicht der beste Tänzer, sondern der beste Partner.“
Unter diesem Motto unterrichtet und tanzt er. Er achtet sehr auf die Führung des Leaders und die Sicherheit des Followers. Der Spaß steht bei ihm an oberster Stelle.

 

Jula Palenga entdeckte ihre Leidenschaft fürs Tanzen schon als kleines Mädchen. Von Kindertanz, Jazz, Ballett, Standard- und Lateintanz kam sie vor 5 Jahren zum West Coast Swing.
Sie ist weltweit auf Events unterwegs, nimmt Unterricht bei verschiedenen WCS – Champions und unterrichtet diesen Tanz im Rahmen ihrer Ausbildung zur ADTV Tanzlehrerin in Freiburg mehrmals die Woche.
Begeistert ist sie von der nonverbalen Konversation, den musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten und der individuellen Freiheit, die dieser außergewöhnliche Tanz bietet.
Seit November 2018 ist sie amtierender „Deutscher Vize-Meister“ im Jack´n Jill und „Deutscher Meister“ im Strictly.
„Ich liebe es wenn ich sehe, was zwei Leute in der Musik hören und was sie dabei fühlen und ich freue mich sehr darauf, beim AutULMn Swing Thing dabei zu sein!“

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Instagram
AutULMn_Logo.png